Wie kann ich die wichtigsten deutschen Wörter bekommen?

Spread the love
Die Deutschlerner stellen viele Frage zum Thema “Der deutsche Grundschutz”: Zum Beispiel, Wie kann ich die wichtigsten deutschen Wörter bekommen? Was sind die wichtigsten deutschen Wörter, die man lernen soll? Welche Seiten können uns dabei helfen? Aus diesem Grund bieten wir Ihnen die Erklärung zu diesem Thema und die Antworte auf diese Fragen an. Lesen Sie diesen Artikel sehr gut, wenn Sie sich für dieses Thema interessieren.

 

Was versteht man unter dem Begriff “Grundschutz”?

Man versteht unter dem Begriff “Grundwortschatz”, dass man ihn durch die Menge von Wörtern einer Sprache definiert können, die wichtig und nötig sind. Dieser Grundwortschatz hilft Ihnen dabei, etwa 85 % eines Textes auf eine bestimmte Sprache( z. B. Deutsch) zu verstehen. Darüber hinaus gibt es die folgenden Synonyme für dieses Wort “Grundwortschatz” wie z. B. “Gebrauchswortschatz, Basiswortschatz und Minimalwortschatz. Der sogenannte Aufbauwortschatz schließt sich dem an. Er ist sehr erforderlich, um einen großen Teil von Texten zu bewältigen und nach Bedarf unterschiedlich gestaltet werden zu können.

Wie kann man 85% der Wörter der Texten verstehen, ohne viele Wörter nachschlagen zu müssen?

Wenige tausend Wörter gehören zum Grundwortschatz der deutschen Sprache. Man kann mit diesen Wörter einen sehr hohen Anteil der Texte verstehen, ohne viele Wörter nachschlagen zu müssen. Wenn jemand will, dass circa 85% des Wortschatzes der Texten verstanden wird, dann sollten Sie den Grundwortschatz wissen, der sich auf etwa 2500 Wörter beläuft.

Wie kann man den deutschen Grundschutz erhalten?

Natürlich ist die Antwort auf diese Frage nicht einfach, denn es kommt immer auf den Zweck an, für den man lernt. Trotzdem kann man verschiedene Versuche, die z. B. „allerwichtigsten deutschen Wörter in einer Liste” heißt, d.h. eine Seite hat die wichtigen Wörter in der deutschen Sprache in einer Liste zusammengestellt. Auf unserer Seite bieten wir Ihnen die wichtigsten Website und verschiedene Arbeitsblätter an, die zahlreiche Listen mit der deutschen Wörter und verschiedene Ausdrücke zusammengestellt haben.

Was hat die Bundesländer mit dem Grundwortschatz zu tun?

Die Listen des Grundwortschatzes sind natürlich sehr relevant für die Grundschüler. Sie sind von 1 Klasse bis 4 Klasse. Leider gibt es keine bestimmte einheitliche Liste dafür, denn die Schulpolitik in Deutschland ist die Aufgabe der Bundesländer. Aus diesem Grund haben zahlreiche Bundesländer ihre eigene Listen. Aber sie wurde bei diesen Listen voneinander abgeschrieben. Daher unterscheiden sich die Listen dieser Bundesländer teilweise. Zum Beispiel unterscheiden sie sich bei den Wörtern, die regional wenige Bedeutung haben. Auf diese Weise sind z. B. die Wörter wie “Flut und Ebbe” gemeint, die sehr wichtig im Hamburger Basiswortschatz sind, aber sie fehlen in einem Land wie Bayern, denn dieses Land hat keine Meeresküste,

Was ist die wichtige Liste des Wortschatzes für deutsche Grundschüler?

Zwischen 700 oder 800 Wörtern umfassen die Wortschatzlisten. Darüber hinaus müssen die deutschen Grundschüler die Rechtschreibung dieser Listen beherrschen. Wir haben Ihnen zahlreichen Beispiele aus verschiedenen Städten wie z. B. Hamburg, Berlin und Bayern hier verlinkt. Bei diesen Beispielen handelt es sich um viele pdf-Dateien mit Erklärungen. Außerdem haben wir Ihnen die Seitenzahlen, wo Sie den Grundwortschatz finden können, hinter den Links dazugeschrieben:
Grundwortschatz für die Grundschule Berlin-Brandenburg
Grundwortschatz für bayerische Grundschulen
Hamburger Basiswortschatz

Auf welche Website kann man den Grundwortschatz finden?

 

Neben der vorherigen Arbeitsblätter gibt es verschiedene Website, auf denen Sie den Grundwortschatz finden können. Auf unserer Seite zeigen wir Ihnen die wichtigsten Seiten, die die wichtigen deutschen Wörter enthalten.
  1.  Die Seite “Grundwortschatz 500”

Diese Seite “Grundwortschatz 500” enthält eine Liste mit der 500 häufigsten Wörter in der deutschen Sprache. Diese Liste richtet sich an die deutsche Schüler im Bezug auf die zweite und dritte Klasse. Sie können diese Liste im Netz direkt auf dieser Seite finden: Grundwortschatz 500
  1.  Die Seite “Wictionary”

Auf dieser Seite “Wictionary” gibt es den Grundwortschatz der deutschen Sprache. Darüber hinaus stammt dieser Grundwortschatz nach Angaben der Seitenbetreiber vom Goethe-Institut für die Prüfung A1/A2 “Goethe-Zertifikat A1/A2”. Sie können diese Liste im Netz direkt auf dieser Seite finden:
Verzeichnis:Deutsch/Grundwortschatz – Wiktionary
  1.  Die Seite “The German Professor”

Hier können Sie auf der Website von „The German Professor“ eine Liste mit der 500 wichtigsten Wörter in der deutschen Sprache. Daneben gibt es auch kurze englische Übersetzung, die aus dem „Frequency Dictionary of German“ von Randall Jones und Erwin Tschirner’s stammt, um die deutsche Wörter sehr gut zu verstehen. Sie können diese Liste im Netz direkt auf dieser Seite finden:
The German Professor – Top 500 German words

Gibt es Projekte für die Versammlung der deutschen Wortschatz?

 

Ja, natürlich gibt es verschiedene Projekte für die Versammlung der deutschen Wortschatz. Zum Beispiel kann man “Projekt deutscher Wortschatz der Uni Leipzig” erwähnen. Bei diesem Projekt gibt es zahlreichen Listen mit den 1000 und 10000 wichtigsten deutschen Wörtern. Darüber hinaus untersucht das Projekt deutscher Wortschatz die geschriebene Texten, d. h. die aufgeführten Wörter in diesen Listen kommen nicht unbedingt auch in der gesprochenen Sprache am häufigsten vor. Aber die Listen sind leider grafisch in keiner Form aufbereitet, deshalb Sie können nicht Jetzt gerade attraktiv ansehen, sondern bald können Sie das machen. Sie können diese Liste im Netz direkt auf dieser Seite finden: Wortlisten des Projekts Deutscher Wortschatz
Die Liste der 1000 häufigsten Wörter ist sehr relevant, denn Sie müssen als Studenten oder als Schüler ein gewisses Maß an die Fähigkeit des Lesens in der deutschen Sprache erwerben.

Was sind die Regeln der Lexeme und des Grundwortschatzes?

Natürlich gibt es verschiedenen Regeln der Lexeme und des Grundwortschatzes, um die Wörter jeder Sprache zu organisieren. Zum Beispiel ordnet ihm man die operational bestimmten Lexeme des Grundwortschatzes zu. Außerdem stehen diese Lexeme mit ihm in semantischem Zusammenhang. Einige Verlage bieten zwar bereits eine Reihe der Programmen an, die den verschiedenen neuen Regeln folgen, allerdings sind diese Regeln zumeist nur für den Grundwortschatz. Um etwas von die Sprache zu erhaschen, trat man näher irgendetwas Vertrautes, vielleicht einen Begriff aus ihrem Grundwortschatz. Aber natürlich sollten Sie wissen, dass der Grundwortschatz nur einen verhältnismäßig kleinen Teil des gesamten Wortbestandes umfaßt.
Zum Schluss hoffen wir, Ihnen dabei helfen zu können, den deutschen Grundwortschatz durch verschiedene Seite und Projekte zu bekommen.

Lesen Sie auch:

Textproduktion

Rechtschreibung

Hörverstehen