Verben mit Infinitiv – Ergänzung

Spread the love

Die meisten Verben enden in der deutschen Sprache mit ” -en ” wie z.B (lernen/ kaufen/ kochen). Man nennt “ Infinitiv” die Grundform eines Verbs, das nicht konjugiert. Außerdem können wir sehen, dass die Verben im Wörterbuch immer im Infinitiv stehen.

Es gibt bestimmte Voraussetzungen, unter den auch ein ” Infinitiv ” im Satz stehen kann. Zum Beispiel wenn 2 Verben im gleichen Satz stehen sollen.

Zum Beispiel:

Ich gehe morgen zum Supermarkt einkaufen. (Infinitiv ohne ” zu “)

Peter lässt sich das Essen machen.

-Die Erstklässler bleiben auf ihren Stühlen einfach nicht sitzen.

-Ich höre die Nachbarn streiten.

-Wir sehen das Gewitter kommen.

-Die Kinder lernen in der Schule schreiben.

1)  Die Verwendung der Verben mit Infinitiv- Ergänzung (Infinitiv ohne ” zu “)

Es gibt einige Fällen, in den der Infinitiv ohne ” zu ” gebraucht  wird.

 

-Wenn Sie die Modalverben benutzen

(können/ wollen/ möchten/ sollen/ müssen/ dürfen)

Zum Beispiel:

-Peter will Blumen kaufen.

-Lisa soll morgen zum Arzt gehen.

-Mein Vater kann Gitarre spielen.

-Ich muss die Aufgaben machen.

-Meine Freunde und ich möchten spazierengehen.

 

-Wenn Sie die Verben ” lassen” gebrauchen. Dieses Verb hat drei Bedeutungen.

1) Ein Person macht etwas nicht selbst, aber eine andere Person macht es für sie.

Zum Beispiel:

Gestern ließ ich das T-Shirt (von meinem Mutter) bügeln.

 2) Jemand erlaubt einer Person etwas (nicht). Er lässt sie etwas (nicht) machen.

Zum Beispiel:

-Ich lasse dich nicht allein verreisen!

3) Jemand nimmt etwas von einem Ort nicht mit. Er lässt etwas an einem Ort.

Zum Beispiel:

-Ich nehme meine Jacke von zu Hause mit.

Ich lasse meine Jacke zu Hause (liegen).

-Wenn Sie die Verben “gehen, fahren, sehen,  hören, lernen und bleiben”. Hier steht das konjugierte Verb auf Position 2 und der Infinitiv vom zweiten Verb steht am Ende.

Zum Beispiel:

– Meine Schwester bleibt montags liebend gerne bis mittags im Bett liegen.

-Der Mann hilft seiner Frau kochen.

-Die Studentin lernt seit gestern reiten.

-Mein Bruder geht Pizza essen.

-Ich höre das Telefon klingeln.

-Ich sehe meine Mutter kommen.

 

2) Die Bildung der Verben mit Infinitiv- Ergänzung (Infinitiv ohne ” zu “)

-Hier gibt es die Bildung der Verben mit Infinitiv – Ergänzung im “Präsens

hören

bleiben

helfen

lernen

gehen

sehen

lassen

Pronomen

höre

bleibe

helfe

lerne

gehe

sehe

lasse

ich

hörst

bleibst

hilfst

lernst

gehst

siehst

lässt

du

hört

bleibt

hilft

lernt

geht

sieht

lässt

er/ es/ sie

hören

bleiben

helfen

lernen

gehen

sehen

lassen

wir

hört

bleibt

helft

lernt

geht

seht

lasst

ihr

hören

bleiben

helfen

lernen

gehen

sehen

lassen

sie

hören

bleiben

helfen

lernen

gehen

sehen

lassen

Sie

 

-Hier gibt es die Bildung der Verben mit Infinitiv – Ergänzung im “Präteritum

hören

bleiben

helfen

lernen

gehen

sehen

lassen

Pronomen

hörte

blieb

half

lernte

ging

sah

ließ

ich

hörtest

bliebst

halfst

lerntest

gingst

sahst

ließt

du

hörte

blieb

half

lernte

ging

sah

ließ

er/ es/ sie

höten

blieben

halfen

lernten

gingen

sahen

ließen

wir

hörtet

bliebt

halft

lerntet

gingt

saht

ließt

ihr

hörten

blieben

halfen

lernten

gingen

sahen

ließen

sie

hörten

blieben

halfen

lernten

gingen

sahen

ließen

Sie