Reflexive Verben und Reflexivpronomen

Spread the love

Es gibt in der deutschen Sprache einige Verben, die “Reflexive Verben” heißen. Sie sind Verben mit einem Reflexivpronomen (sich). Wir verwenden reflexive Verben, wenn Subjekt und Objekt dieselbe Person sind (Der Mann ärgern sich).

Hier lernen Sie die Regeln zur richtigen Bildung und Verwendung und wissen, wann Sie das Reflexivpronomen im Akkusativ oder Dativ verwenden müssen.

Zum Beispiel:

-Frau Huber zieht sich an.

-Jeden Morgen duscht Lisa sich.

-Sie sollte sich entschuldigen.

Bildung: 

-Wenn wir reflexive Verben bilden wollen, konjugieren wir das Verb und setzen das passende Reflexivpronomen hinter das konjugierte Verb.

Zum Beispiel:

Ich verlaufe mich.

-Meine Freundin ärgert sich über ihren Fehler.

-Sie erinnert sich an eine Geschichte.

Reflexivpronomen im Akkusativ

Hier gibt es die Konjugation der Reflexivpronomen im AKKUSATIV. Das Reflexivpronomen steht bei den meisten deutschen reflexiven Verben  im Akkusativ.

Beispiele

Reflexivpronomen

Personalpronomen

Ich dusche mich.

mich

Ich

Du duschst dich.

dich

Du

er duscht sich.

sich

er/es /sie

wir duschen uns.

uns

wir

Ihr duscht euch.

euch

ihr

Sie duschen sich.

sich

sie

Sie duschen Sich.

Sich

Sie

 

Reflexivpronomen im Dativ

-Wenn es ein weiteres Objekt im Satz gibt, verwenden wir das Reflexivpronomen im Dativ. Nur in der 1./2. Person Singular unterscheiden sich Reflexivpronomen im Dativ vom Akkusativ. 

 

Beispiele

Reflexivpronomen

Personalpronomen

Ich kaufe mir etwas.

mir

Ich

Du kaufst dir etwas.

dir

Du

er kauft sich etwas.

sich

er/es /sie

wir kaufen uns etwas.

uns

wir

Ihr kauft euch etwas.

euch

ihr

Sie kaufen sich etwas.

sich

sie

Sie kaufen Sich etwas.

Sich

Sie

 

Hier gibt es eine Liste von den wichtigen Reflexiven Verben:

(sich ärgern/ sich anziehen/ sich umziehen/ sich ausziehen/ sich beeilen/ sich duschen/ sich entschuldigen/ sich erinnern/ sich freuen/ sich fühlen / sich gewöhnen/ sich informieren/ sich kämmen/ sich interessieren/ sich konzentrieren/ sich langweilen/ sich legen/ sich rasieren/ sich schminken/ sich setzen/ sich treffen/ sich vorbereiten/ sich waschen)