Informationen über Deutschland – Infos über Deutschland

Spread the love

Hallo! Möchten Sie viele Informationen über Deutschland wissen? Deutschland ist eine der weltweit führenden Industrienationen in Mitteleuropa. Sie werden hier durch unsere Website alle Informationen über dieses Land wissen!

Deutschland auf einen Blick:

Geografie:

Deutschland ist ein Bundesstaat in Mitteleuropa. In diesem Land gibt es 16 Ländern. Es gibt dort viel große Städte wie z.B Berlin (Hauptstadt), Hamburg, München und Köln. Mehr als 350.000 Quadratkilometer umfasst das Staatsgebiet und die Bevölkerung sind 82 Millionen Einwohnern. Im Norden grenzt es an die Nordsee, Dänemark und die Ostsee, im Süden an Österreich und die Schweiz. Aber im Westen grenzt es an Frankreich, Belgien, die Niederlande und Luxemburg. Schließlich grenzt im Osten an Polen und Tschechien.

Die Natur von Deutschland:

Es gibt viele Flüssen in Deutschland. Von diesen Flüssen sind der Rhein, die Donau und die Elbe. Außerdem ist Drittel von Deutschland von Wäldern bedeckt. Es gibt die Berge der Alpen im Süden Deutschlands. Sie haben eine Höhenlage von fast 3000 Metern. Aber Teile Norddeutschlands liegen bis zu den Küsten auf Meeresspiegelhöhe.

Das Wetter:

Zur gemäßigten Klimazone Mitteleuropas gehört Deutschland. Denn liegen die Temperaturen im Sommer (von Juni bis August) bei 20-30°C mit längeren trockenen und Regenzeiten. Aber liegen die Temperaturen im Winter  (von November bis Februar) bei 0-10°C mit Regen oder Schnee. Mehr Schnee gibt es in den höhergelegenen Regionen Deutschlands als Schnee im Flachland.

Die Religionen:

Die verbreitete Religion in Deutschland ist das Christentum. Es ist zu zwei Teilen auf Katholiken und Protestanten aufgeteilt. Auf den Norden und den Osten ist der Protestantismus konzentriert. Aber der Katholizismus ist auf den Westen und Süden des Landes konzentriert.

Die Wirtschaft:

Der Euro ist die Währung von Deutschland. In 100 cent wird 1 Euro geteilt. In vielen Länder ist diese Währung gültig, denn es ist eine europäische Währung. Deutschland ist ein weltweit Wirtschaftspartner seit dem Zeitalter der Industrialisierung, aber ist heute eine der weltweit größten Exportnationen. Deshalb haben viele internationale Firmen ihren Hauptsitz in Deutschland. Dieses Land verfügt über eine gute Infrastruktur für Energie und den Transport durch seine zentrale Lage in Europa. Man kann in Deutschland ein großes Hochgeschwindigkeitsnetz für Züge finden und es gibt auch viele Autobahnen. Sie verbinden die meisten Städte untereinander und mit den Nachbarländern.

Das politische System:

Dieses Land ist eine parlamentarische Bundesrepublik und hat parlamentarischer Demokratie. Außerdem sind die Bundesländer politisch unabhängig von der Bundespolitik in bestimmten Bereichen. Vor allem ist Deutschland Mitglied der Vereinten Nationen (UN), der NATO, der G8-Nationen und ein Gründungsmitglied der Europäischen Union (EU).

Der Sport:

Die populärste Sportart ist der Fußball, deshalb gibt es viele ausgezeichnete deutsche Fußballteams. Diese Teams nehmen natürlich an internationalen Turnieren teil. Außerdem hat der Motorsport viele Fans in Deutschland.

Essen und Trinken:

Es gibt viele Arten von Essen in Deutschland je nach Region. Die meistkonsumierten Fleischsorten sind Schweine-, Rind- und Putenfleisch. In Deutschland werden verschiedene Arten von Würsten und Brotsorten produziert. Die meisten Menschen essen gutes Frühstück, mittags eine große Mahlzeit und abends nur ein paar Butterbrote. Das beliebteste Nationalgetränk in diesem Land ist das Bier. Außerdem produziert es große Menge Wein. Tausende verschiedene Arten von Bier kann man in ganz Deutschland finden. Aber das beliebtes Erfrischungsgetränk ist Mineralwasser (vielleicht gemischt mit Saft) naben Kohlensäure.

Die Kultur und seine Sehenswürdigkeiten:

Natürlich ist Deutschland ein Land der Attraktionen. Die Gäste kommen aus aller Welt, um die Sehenswürdigkeiten von Deutschland zu sehen. Denn die Kultur zieht ihnen aus verschiedenen Ländern an. Zu diesen Sehenswürdigkeiten gehören “der Kölner Dom, Frauenkirche Dresden, Schloss Neuschwanstein, Dresdner Zwinger, Brandenburger Tor, Hamburger Hafen, Wuppertaler Schwebebahn, Fernsehturm Berlin, Völkerschlachtdenkmal, Berliner Reichstagsgebäude usw.

Die Bildung:

Es gibt sechs grundsätzliche Bereiche von der Bildung in Deutschland. Sie sind Elementarbereich, Primarstufe, Sekundarstufe I, Sekundarstufe II, Tertiärbereich I, Tertiärbereich II. In dieser Website können Sie alle Informationen über diese Bereiche wissen.

1)Der Elementarbereich:

Sie sollen wissen, dass der Elementarbereich den Grundsockel des Bildungssystems darstellt. Diese Stufe wird dem Bildungssystem als eigener Bereich hinzugefügt, weil die Bundesländer die Bildungspläne für den Elementarbereich im Zuge der Diskussion um die frühkindlichen Förderung entwickeln möchte. Deshalb verwenden wir den Begriff “Grundsockel”, denn mit der “Primarstufe” besteht namentlich schon “erste Stufe”. Außerdem ist der Besuch des Elementarbereichs in Deutschland nicht obligatorisch. Zu diesem Bereich gehören Kindergärten, Kindertagesstätten, Vorschulen und ähnliche Einrichtungen. Denn werden alle Einrichtungen der frühkindlichen Förderung im Elementarbereich zusammengefasst.

2) Die Primarstufe:

Nach dem Elementarbereich stellt die Primarstufe die erste Stufe des Bildungssystems in Deutschland dar. Die Schulpflicht oder Vollzeitschulpflicht beginnt mit Eintritt in die Primarstufe. Diese ist teilweise sehr unterschiedlich in den einzelnen Bundesländer geregelt. Zu dieser Stufe gehört die Grundschule. Sie beginnt mit Vollendung des 6. Lebensjahres und reicht von Jahrgangsstufen 1-4. Aber die Grundschule in Berlin und Brandenburg umfasst 6 Jahrgangsstufen. Es gibt unterschiedliche Regelungen in den einzelnen Bundesländern für den Übergang von der Grundschule zu einer weiterführenden Schule.

3) Die Sekundarstufe I:

Nach der Primarstufe stellt die Sekundarstufe die zweite des Bildungssystems dar. Zu dieser Stufe gehören alle allgemeinbildenden und weiterführenden Schulen der Jahrgangsstufen 5-10 (Aber in Berlin und Brandenburg 7-10). Die Vollzeitschulpflicht endet mit Abschluss der Sekundarstufe I und die Berufsschulpflicht schließt sich an. Zu dieser Stufe gehören Bildungsgang “Hauptschule”, Schulen mit 2 Bildungsgänge “Hauptschule und Realschule”, Wirtschaftsschule, Bildungsgang “Realschule”, Schule mit 3 Bildungsgänge “Hauptschule, Realschule und Gymnasium”, berufliches Gymnasium “Aufbauform” und Bildungsgang “Gymnasium”.

4) Die Sekundarstufe II:

Die Sekundarstufe II gilt als die dritte Stufe des Bildungssystems. Die Berufsschulpflicht beginnt mit der Sekundarstufe II. Außerdem unterschieden sich die Regelungen der Bundesländer in der Schulart, der Dauer und den Abschlüssen. Zu dieser Stufe gehören “Fachschule (1-4 Jahre), Fachakademie (2-3 Jahre), Berufsoberschule (1-2 Jahre), Fachoberschule (1-3 Jahre), Höhere Berufsfachschule (1-4 Jahre), Berufsschule (2-3 Jahre), Handelsschule (1 Jahr), Höhere Handelsschule (2 Jahre), Berufsfachschule (1-3 Jahre), Schulische Berufsorientierung (1 Jahr), Berufskolleg (1-3 Jahre), Berufliche Gymnasium (Doppelqualifizierender Bildungsgang, 3,25-4 Jahre), Berufliche Gymnasium (3 Jahre), Gymnasium Oberstufe (2-3 Jahre).

5) Der Tertiärbereich I

Die Tertiärbereich I stellt die vierte Stufe des Bildungssystems dar. Einige Möglichkeiten bestimmt, welche Schulen oder Einrichtungen im Tertiärbereich I besucht werden können. Sie hängen von den erreichten Sekundarabschlüssen ab. Zu dieser Stufe gehören “Fachhochschule (Verw.fachhochschule) , Berufsakademie Duale Hochschule, Universitäten und gleichgestellte Einrichtungen.

6) Der Tertiärbereich II        

Schließlich gilt der Tertiärbereich II als die fünfte und letzte Stufe des Bildungssystems. Er enthält das gesamte Weiterbildungswesen im deutsche Bildungssytem. Das Weiterbildungswesen wird international dieser Stufe zugeordnet. Außerdem wird es als eigenständiger Bereich in Deutschland.

Unsere Webseite und Deutschland:

Hier werden Sie die deutsche Sprache durch vielen Programme lernen. Von diesen Programme gibt es Nachrichten und Aufsätze über Deutschland. Diese Aufsätze und Nachrichten entsprechen allen Sprachniveaus (A1, A2, B1, B2). Dann finden Sie auch Übungen auf diese Informationen. Auf diese Weise kann man viele Informationen über Deutschland wissen und die deutsche Sprache mit interessanten Methoden lernen.

Wissen Sie alle Informationen über Deutschland und trainieren Ihre deutsche Sprache kostenlos!